Warum eigentlich Bio-Wolle / Why I use organic wool

Ich habe Euch ja schon erzählt, dass ich hauptsächlich Wolle von einem Bioland-Hof in Süddeutschland verwende. Das hat mehrere Gründe:

I talked about using mainly organic wool from a Bioland farm in Southern Germany before. There are several reasons for this:

Zum einen ist die Wolle regional und ich weiß, dass es den Schafen, die die Wolle liefern, gut geht. Zum anderen wurde die Wolle möglichst wenig behandelt und hat noch alle guten Eigenschaften, die natürliche Wolle ausmachen.

One reason is that it is a regional product and I know that the sheep that provide the wool are happy sheep. Another reason is that this wool is not a highly processed product but still has all the features that characterize natural wool.

Außerdem finde ich, dass diese Wolle der historisch verwendeten am nächsten kommt und die Dinge, die ich für Reenactors mache, daher näher an das Original herankommen als wenn ich hochverarbeitete Wolle verwendete.

I also think that this wool is pretty close to historically used wool. The items I make for reenactors are closer to the original when I use this organic wool instead of highly processed wool yarns.

Was heißt denn aber nun „wenig behandelt“? Was wird mit dieser Wolle nicht gemacht, was mit den meisten anderen Wollen gemacht wird?

But what does „natural / organic wool“ mean? Which kind of treatment does highly processed wool undergo that natural wool doesn’t?

Konventionelle Wolle kommt meist von Schafen auf der ganzen Welt aus konventioneller oft unkontrollierter Schafhaltung. Dann wird die Wolle in der Regel mit viel Chemie gewaschen und entfettet. Danach wird sie karbonisiert, gebleicht , chemisch gefärbt und mit einer Ausrüstung versehen, die das Verfilzen verhindert.

Conventional wool usually comes from all over the world. The sheep live on conventionally run and often uncontrolled farms. The wool usually gets washed and degreased using a lot of chemical detergents. Then it gets carbonized, bleached, chemically dyed and gets an antifelt finish.

Die Wolle, die ich verwende, kommt aus Süddeutschland (wo ich auch wohne) von Bioland-Höfen, die nach den Richtlinien der kontrolliert biologischen Tierhaltung (kbT) arbeiten. Sie wurde schonend gewaschen und enthält noch natürliches Wollfett (Lanolin), auf Karbonisieren, Bleichen oder filzfreie Ausrüstung wird komplett verzichtet.

The wools and yarns I use are from Bioland farms farm in south Germany (where I live) and grows on organically kept sheep (Certified Organic Animal Husbandry). The wool was carefully washed using as little detergent as possible and still has some natural wool grease (lanolin). It has no antifelt finishing, was not bleached and not carbonised.

Was Karbonisieren, Bleichen oder filzfrei Ausrüsten bedeutet, erzähle ich Euch ein andermal.

Und auch auf die guten Eigenschaften von natürlicher Wolle gehe ich in einem eigenen Post ein.

In a separate post I’ll tell you more about carbonizing, beaching and antifelt finishing.

The good characteristics of natural wool will have their own post too.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Material abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Warum eigentlich Bio-Wolle / Why I use organic wool

  1. Anna schreibt:

    Wolle is special. I never get tired of wool.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s