Ist Steampunk wirklich teuer? / Is Steampunk really expensive?

Wenn ich erzähle, dass ich aktiver Steampunk bin, höre ich immer wieder „oh wie schön, das würde ich auch gerne machen. Aber das ist so teuer!“

When I tell people that I am a steampunk I often hear „Oh how nice! I’d like to do that too. But it is so expensive!“

IMG_1162 (2)

Das beschäftigt mich schon eine Weile. Ist Steampunk wirklich so teuer? Das kann es natürlich sein, wie jedes Hobby. Aber meiner Meinung nach, bietet sich gerade Steampunk dafür an, auch mit kleinem Budget etwas Schönes zu schaffen. Alles, was es dazu braucht, sind etwas Fantasie und geschickte Hände.

That’s kept me thinking for quite a while now. Is steampunk really that expensive? Of course it can be, like many other hobbies can. But I think that steampunk is perfect to make beautiful things on a tight budget. Everything you need are some imagination and subtle fingers.

Beispiele gefällig?

Examples?

Der Hut. Kosten: unter 8 Euro  /  The hat. Costs: less than 8 euros

1 Hut aus dem 1-Euro-Shop (3.00 Euro), 1 Bistro-Gardine in weiß und braun aus demselben Laden (3.00 Euro) für die Stoffblumen, Dekoband aus dem Hochzeitsbedarf (1.00 Euro) und noch ein bisschen Gedöns aus dem Bestand: Dekoband, Perlchen, Nähgarn

1 hat from the Dollar-Shop (3.00 euros), 1 curtain in white and brown from the same shop (3.00 euros) for the fabric flowers, ribbon from the wedding decoration corner (1.00 euro) and some tidbits I had in stock: ribbon, beads, sewing yarn

DSCF9245 (2)

Der Rock: kostete nichts, den Stoff bekam ich von Oma geschenkt

The skirt: was free, the fabric was a gift from grandma

Die Pelerine und der Muff: ca. 30 Euro

Tippet and muff: ca. 30 euros

Zugegeben, die war etwas teurer. Aber für Winterkleidung wollte ich Wolle, damit die Pelerine schön kuschelig ist. Den Stoff und das Futter habe ich regulär im Laden gekauft

Wie ich Pelerine und Muff genäht habe, habe ich hier beschrieben.

I admit, this was was a little more costly. But for winter clothing I wanted wool so that the tippet is nice and warm. I bought fabric and lining at regular costs in a shop.

Here you can find how I made it.

Pelerine3

Der Überrock: ca. 3 Euro  /  Top skirt: ca. 3 euros

Den Stoff habe ich auf dem Flohmarkt gekauft, wo er sich als alte Gardinen tarnte. Insgesamt habe ich 5 Euro bezahlt und noch Stoff für eine Schürze übrig.

I bought the fabric on a flea market where it pretended to be some old curtains. I paid 5 euros for two curtains and I have some fabric left for an apron.

DSCF9235 (2)

Eine Holzschachtel, die aber nicht aus Holz ist. Kosten: 0,00 Euro

A wooden box that is not made from wood. Costs: 0,00 euros

Das ist eine leere Pralinenschachtel, die ich bemalt und ein wenig aufgehübscht habe. Verwendet habe ich nur Dinge, die sich ohnehin schon im Haus befanden. Wie ich das gemacht habe, findet Ihr hier

An empty chocolate box which I painted and decorated. I only used things that I had in stock. Here you can find how I did that.

Holzkistchen

 

Ein Buchsafe und noch eine Upcycling-Pralinenschachtel. Kosten: 0,00 Euro

A book safe and another upcycled chocolatebox. Costs: 0,00 Euro

Die Beschreibungen dazu gibt es hier und hier

How I made these? Look here and here

Buchsafe9

Haarstecker „Tempus Fugit“. Kosten: ca. 5,00 Euro

Hair stick „Tempus Fugit“. Costs: ca. 5,00 euros

Genau kann ich es nicht sagen. Die Uhrenteile habe ich zusammen mit anderem Krimskrams auf dem Flohmarkt gefunden. Hier habe ich beschrieben, wie ich den Haarstecker gebastelt habe.

I can’t tell the exact costs. I bought the watch pieces together with other tidbits on a flea market. Read here how I made it.

Haarstecker5

Und es gibt noch sehr viel mehr Dinge, die ein entschlossener Steampunk selbst machen kann.

And there are many more things a dedicated steampunk can make.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY Tutorials, Steampunk abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ist Steampunk wirklich teuer? / Is Steampunk really expensive?

  1. 1000interessenblog schreibt:

    WOW! Der absolute Wahnsinn! Da kann ich gar nicht anders, als dir auch zu folgen 😀 ein toller Tipp nach dem anderen- Danke! ❤ – glg Herta- Myriala

    Gefällt 1 Person

  2. Olet lucernam! schreibt:

    Wenn man selbst näht, halten sich die Kosten im Rahmen. Gilt für diverse historische Darstellungen ebenso. Teuer wird es nur, wenn man Leder oder handgewebten Stoff verarbeiten will. Viel Spaß! LG, Silke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s