Wohin mit den ganzen Handarbeiten?

Kennt Ihr das auch, dass Ihr begeistert handarbeitet, näht, häkelt, strickt und dann feststellt, dass Ihr gar keine Abnehmer habt für Eure Werke?

Kragen und Stirnband

Stirnband und Kragen


Klar kann man einiges selber tragen und an Freunde und Verwandte verschenken. Aber irgendwann sind die eingedeckt. Viele Onlineshops auf DaWanda oder Etsy sind genau so entstanden.

Trumpetsniffer and hat

Eine kuschelige Mütze und aus den Resten schlüpfte noch ein Trompetenschnüffler

Für alle, die nicht verkaufen möchten oder ab und an gern Dinge machen, die nicht ins Sortiment ihres Shops passen, habe ich hier noch eine Idee:
Wie wäre es, die Handarbeiten spenden zu können?

Dreieckstuch mit Musterborte

Dreieckstuch mit Musterborte

Es gibt sehr viele Organisationen, die die verschiedensten Handarbeiten gerne nehmen. Ich habe hier ein paar zusammengestellt, für die ich hin und wieder etwas werkele.

Zusammenstellung für ein Paket

Zusammenstellung für ein Paket

Ein wichtiger Hinweis:
Bitte nehmt Kontakt auf, bevor Ihr etwas losschickt. Es wäre doch schade, wenn Eure liebevoll gewerkelten Sachen dann doch nicht benötigt würden.

Und hier meine Liste mit Organisationen, für die ich immer wieder mal etwas mache. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und die Reihenfolge stellt keine Wertung dar:

Für kleine Kuscheltiere, Püppchen, Teddys oder Trompetenschnüffler
Trostteddy e. V. Link zur Webseite
Sternschnuppe e. V. Link zur Webseite
Weihnachten im Schuhkarton Link zur Webseite

Für Socken, Mützen, Schals, Handschuhe
Örtliche Obdachlosenhilfen
Bahnhofsmissionen
Mit Wolle und Nadeln gegen den Terror Link zur Facebook-Seite
Flüchtlingshelfer allgemein (z. B. über den Freundeskreis Asyl – bitte nach den Ortsgruppen über die gängigen Suchmaschinen suchen)
Orienthelfer Link zur Webseite
Weihnachten im Schuhkarton Link zur Webseite

Babydecken, Babykleidung, Kleidung und Accessoires für Jugendliche
Hammer Forum für Eritrea Link zur Webseite
Die Arche Link zur Webseite
Örtliche Obdachlosenhilfen (ja, leider gibt es auch obdachlose Jugendliche, auch hier in Deutschland)

Generell lohnt es sich gerade in der Vorweihnachtszeit auch, bei Euren örtlichen Kirchengemeinden, dem Roten Kreuz, der Caritas oder in Tierheimen nachzufragen. Diese Organisationen haben auf Weihnachtsmärkten oft Stände, wo gespendete Handarbeiten für den guten Zweck verkauft werden oder veranstalten sogar selbst Basare.

Und nun zurück an die Nadeln! Was macht Ihr hier noch? Eure kreativen Werke werden benötigt 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s