Socken im Hahnentritt-Muster

Kürzlich hat mir Anja von Antala.de ihre neueste Sockenkreation geschenkt.

Ich bin so davon begeistert, dass sie mir schließlich die Anleitung schickte und mir erlaubte, sie auch Euch hier zu zeigen.

Socken schwarz weiß

Socken im Hahnentritt-Muster

Noch ist etwas Zeit. Wenn Ihr also noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen sucht, wären diese Socken doch was.

Und wer sagt, dass Hahnentritt immer schwarz-weiß sein muss? Wie wäre es mit Socken in den Farben des Lieblingsvereins?

Muster-Socken

Die Variante mit Umschlag

Ich gehe auf alle Fälle die Nadeln wetzen. Vielleicht gibt es ja mal ein Paar für mich selbst?

Noch ein Tipp von einer, die immer einzelne Socken produziert und für den zweiten keine Lust mehr hatte: Ich habe jetzt 2 Nadelspiele und stricke meine Socken parallel. Das bietet sich hier mit dem Musterrapport besonders an.

Bevor ich aber loslege, werde ich ein bisschen in Anjas Shop hier lang  stöbern,  was sie sonst so in letzter Zeit Schönes gezaubert hat.

Hahnentritt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY Tutorials abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Socken im Hahnentritt-Muster

  1. Fränzi schreibt:

    Über das Hahnentrittmuster stolpere ich immer wieder… irgendwann traue ich mich auch dran. Die Idee mit dem 2. Nadelspiel ist gut, nur wie machst du das mit der Wolle? Bei einfarbiger Wolle kann man ja den Außen- sowie den Innenfaden nehmen, aber bei gemusterter Wolle?

    Gefällt 1 Person

    • portapatetcormagis schreibt:

      Das Hahnentrittmuster ist halb so wild 🙂 Die Flottierungen gehen ja nur über max. 4 Maschen. Probier es einfach mal an was Kleinem wie einer Handyhülle, es macht echt Spaß.

      Beim zweiten Nadelspiel setze ich einfach mit einem eigenen Knäuel an 😉 Ist auch gut bei Farbverlaufswolle, da kann man den Anfang schön anpassen. Der Rest wird einfach zu einer Mütze.
      Wenn Du eher teure Wolle hast und kein zweites Knäuel nehmen möchtest, würde ich einfach das halbe Knäuel abwickeln und dann wieder mit zweien arbeiten. Sonst gibt es bei mir immer Wollsalat.

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: TUTORIAL-Madness I | CREATIVERUS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s