Baumgesichter

Kennt Ihr das: Ihr  geht spazieren, schaut einen Baum an und der Baum schaut zurück? Mir ging das schon als Kind immer wieder so und nicht nur mit Bäumen. Ich habe auch im Mauerputz oder in marmorierten Flächen wie Fließenböden Gesichter gesehen. Eine ganze Zeit lang habe ich das dann irgendwie ausgeblendet gehabt und ich hatte weniger Erlebnisse dieser Art.

Dann ist mir dieser Baum begegnet:

Baumgesicht

Eine freundliche Tanne, die auf dem Wall einer Keltenschanze steht. Vermutlich freut sie sich über das Treiben der Mäuschen, Hasen und Rehe auf dem Feld

Ich hatte zufällig meine Kamera dabei und konnte nicht widerstehen. Seit dem ist es wieder um mich geschehen. Von überall her schauen mich die Bäume an. Manche freundlich, andere grimmig, wieder andere eher arrogant.

schimpfendes Baumgesicht

Hier hatte ich das Gefühl, ich würde ausgeschimpft, weil ich mit meiner Kamera kam

Nein, ich leide nicht an Verfolgungswahn 🙂

Eine liebe Freundin hat mir mal erklärt, dass dies ein Spiel ist, mit dem sich Kunstschaffende die Zeit vertreiben, um den Blick und die Fantasie zu schärfen.

Baumgesichter

Könnt Ihr die Gesichter in den 4 Zaunpfosten sehen? Da haben sich wohl welche zum Klatsch getroffen. Was die wohl zu erzählen wissen?

Naja, Fantasie hatte ich als Kind schon reichlich und es ist nicht besser geworden. Mir würden auch gleich Geschichten zu den Bäumen einfallen.

Baumgesicht

Dieser alte Baum scheint sich Sorgen zu machen. Vielleicht, weil der Bach, an dem er steht, beinahe ausgetrocknet ist?

Aber das würde glatt ausarten. Es reicht schon, dass ich jetzt einen neuen Spleen habe und die Porträts der Bäume sammle.

Seht Ihr die Gesichter auch?

Baumgesicht

Das ist ein vornehmer Herr mit dem klassischen griechischen Profil wie man es von alten Vasen kennt

Baumgesicht

Der war etwas schwieriger. Die länglichen Schlitze als Augen und der quere schmale Strich als Mund erinnern mich an einen Charakter aus einem Comic. Ich komm aber nicht drauf, wer das war?! Ein Schlangenwesen? Ein Fischwesen? Ein Außerirdischer?

 

Baumgesicht

Ja, das Leben als Zaunpfahl ist anstrengend. Aber auch, wenn er nach getaner Arbeit müde ist, schaut dieser Zaunpfahl doch zufrieden aus.

 

Baumgesicht

Ein Zyklop. Den Falten nach zu schließen, wartet er schon eine ganze Weile auf seine Schafe

 

Baumgesicht

Der macht sich doch über mich lustig? Mir fiel sofort der englische Ausdruck „tongue in cheek“ ein, der verwendet wird, wenn eine Behauptung nicht ernst gemeint ist.

Baumgesichter

Pst! Das schein ein Tête-à-Tête zu sein. Da wollen wir nicht länger stören.

Und wenn Euch ebenfalls gleich Geschichten dazu einfallen: lasst es mich wissen! Das interessiert mich und je verrückter desto besser 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s