A Genius

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonderausstellung „Gut betucht“ + Fortbildung im Museum

Das vergangene Wochenende hat Chnodibert das Knotentier mich ins Museum begleitet zu einer Fortbildung in Sachen Textilien. Und wir haben uns auch ausführlich die aktuelle Sonderausstellung „Gut betucht“ angeschaut zu den Textilien bei den Alamannen.

 

Über diese Ausstellung freue ich mich auch deshalb besonders, weil ich einen kleinen Beitrag dazu leisten durfte.

Last weekend Chnodibert the knot animal accompanied me to the museum for further training in textile. And we also took a detailed look at the current special exhibition „Well-heeled“* on the textiles of the Alemanni.

I am particularly pleased about this exhibition because I was able to make a small contribution to it.

*in German it’s a play on words working with cloth (Tuch)

Chnodibert das Knotentier kurz vor Beginn der Fortbildung / Chnodibert the knot animal just before the classes started

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historische Handarbeit / Historic Needlework, Unternehmungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

When Reenactment starts

Die Zeit ist zwar nicht ganz passend fürs Frühmittelalter, aber auch Junior hat Spaß daran!

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Sei Du der Grund

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Häkelanleitung für eine einfache Mütze / Tutorial for a simple crocheted hat

So eine einfache Mütze ist an einem Wochenende gehäkelt, hält kuschelig warm und kann ganz einfach variiert werden.

A simple crocheted hat that you can finish within a weekend is easy to modify and that will keep you warm.

So eine Mütze ergibt ein tolles individuelles Mitbringsel  oder ein besonderes Geschenk.

This hat makes a nice gift for any occasion during winter time.

Inzwischen gibt es sogar reflektierende Wolle, die im Scheinwerferlicht leuchtet wie die Rückstrahler beim Fahrrad. Das finde ich vor allem für Schulkinder im Winter eine tolle Idee!

You can even make this hat from reflecting yarn that will shine like a cat’s eye of a bike in the headlights. I like this idea, especially for children on their way to school during the dark months.

selbstgemachte Mütze, gehäkelt

Einfache Häkelmütze in halben Stäbchen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter DIY Tutorials | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Shop News Februar / Shop News February

Diesen Monat gibt es im Shop nur wenig Neuigkeiten.

There are only very few shop news for this month.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Shop News | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Leben, das Leben will…

So ein Garten ist ja was Schönes. Oder auch nicht, wenn man sich die immer mehr überhand nehmenden Gärten des Grauens ansieht. Steinwüste, Betonklötze und Kiloweise Rindenmulch werden als sauber und ordentlich angesehen. Typisch deutsch eben. Nur leider entzieht man dabei vielen Lebewesen die Nahrungsgrundlage und schlußendlich auch uns.

Der Rückgang der Insekten ist erschreckend, aber zumindest wurde er mal objektiv festgehalten. Ich kann mich noch an Sommer erinnern, da war meine Frontscheibe voll mit Insekten und man musste ständig putzen. Die Zeiten sind längst vorbei.

Es ist „IN“, sich schlecht gebaute, stylische Insektenhotels in den Vorgarten zu stellen. Nur, die wenigsten Insekten kauen an Steinen herum. Was bringt es, ein Dach über dem Kopf zu haben und dabei zu verhungern? Schlecht gebaut deshalb, weil die Hotels Massenfertigungen mit schlechten Bohrungen sind, die die Flügel der Insekten verletzen.

Mein Vermieter hat es auch gut gemeint und alles mit Rindenmulch zugeklatscht. Mühsam bauen wir uns da wieder einen blühenden Garten auf und freuen uns über die Amseln, die unter dem liegengelassenen Laub und Ästen nach Insekten suchen.

Vor ein paar Jahren fand ich einen aus dem Nest gefallenen, noch halbnackigen Spatz. Meine Umgebung gab ihm nicht viel Hoffnung. Die Suche nach einem Pflegeplatz blieb vorerst erfolglos und ich brachte ihn durch die erste Nacht mit Magerquark und Ei.

Dieses Bild entstand kurz nach Fund

Es kamen sogar Sprüche wie, ich solle ihm doch den Hals umdrehen.

Man kann sich denken, was ich von solchen Menschen halte.

Hans-Trudi

Hans-Trudi wurde mithilfe liebevoller Mitmenschen großgezogen und konnte erfolgreich ausgewildert werden. Wir wußten nicht so recht, ob Männlein oder Weiblein, deswegen Hans-Trudi.

In Gedenken an Hans-Trudi und die immerwährende Knappheit durch Insekten habe ich neulich eine Futterstelle für Vögel im Alamannengarten eingerichtet. Diese wird auch dankbar angenommen.

Tontopf mit Körnermischung

Leider konnte ich noch keinen Schnappschuß schießen, sobald das gelingt, wird es natürlich veröffentlicht.

Kommt gut durch die Woche!

Veröffentlicht unter Grüne Ideen / Green Ideas, Tiere / animals | 1 Kommentar