Busy busy

Hier ist gerade ganz viel los und ich komme in Sachen Blog leider zu gar nichts. Deshalb habe ich heute keinen ausführlichen Beitrag für Euch, sondern nur ein Bild von dem schönen Abendhimmel, den ich vor einigen Tagen bewundern durfte.

Ich finde, wir leben in einer wunderschönen Welt.

I am quite busy at the moment and don’t have as much time as I like for blogging and visiting your blogs.

So instead of a long post today I have a picture for you of the evening sky as I could admire it the other day.

Don’t we live in a beautiful world.

Advertisements
Veröffentlicht unter Plauderei / Chit-chat | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Freunde

Seinem Freunde soll ein Freund man sein und des Freundes Freund auch,
doch nehmen soll man sich nie zum Freund seines Feindes Feind.
(Edda, eine Sammlung isländischer Skaldenpoetik von Snorre Sturlason, entstand im 13. Jh.)
Veröffentlicht unter Zitate / sayings | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Gesunde Ernährung / Healthy Eating

Zum Thema gesunde Ernährung, wenn Kollegen Geburtstag haben, gäbe es einiges zu sagen

There are some things to say about healthy eating when co-workers are celebrating their birthday.

Photocredit: skeeze via pixabay.com

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Plauderei / Chit-chat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Spitzen häkeln / Crocheting Lace

Heute habe ich etwas begonnen, was ich schon lange nicht mehr gemacht habe: Spitzen häkeln.

Today I started something that I hadn’t been doing in quite a while: crocheting lace.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wohnen und Deko | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

CATS

„What is there in this world that makes living worthwile?“ said Iplsore bitterly.
Death thought about it. „CATS,“ he said eventually, „CATS ARE NICE.“

Terry Pratchett

Veröffentlicht unter Zitate / sayings | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Hobbit Land

Ich habe vor kurzem mal erwähnt, dass ich das Hobbitland in Neu-Ulm besucht habe. Frau Anna aus Schweden hat um mehr Bilder gebeten. Dem bin ich gerne nachgekommen.

Leider fand mein letzter Besuch an einem verregneten Herbsttag statt. Deshalb bekommt Ihr jetzt stimmungsvolle, melancholische Herbstbilder.

 

I recently mentioned that I visited Hobbit Land in Neu-Ulm. Miss Anna from Sweden asked for more pictures and I am happy to oblige.

Unfortunately my latest visit was on a rainy fall day. So you now get  melancholic fall pictures full of atmosphere.

 

Natürlich gibt es in Neu-Ulm eigentlich kein Hobbitland. Auch wenn es wirklich so aussieht, oder nicht?

Of course there actually is no Hobbit Land in Neu-Ulm. Although it really looks like it, doesn’t it.

 

In Wahrheit handelt es sich hier um einen Teil der Bundesfestung Ulm und Neu-Ulm (die Ludwigsvorfeste). Wikipedia weiß dazu ein bisschen was:

Die Bundesfestung Ulm in Ulm war – neben LandauLuxemburgMainz und Rastatt – eine von fünf Bundesfestungen und Europas größte Festungsanlage. Diese Festungen wurden durch den Deutschen Bund finanziert (daher auch der Name) und, neben zahlreichen Landesfestungen, im 19. Jahrhundert aus- oder neu gebaut und im Jahre 1859 fertiggestellt. Mit einer polygonalen Hauptumwallung von rund 9 km hatte Ulm die größte Befestigung des 19. Jahrhunderts

(Zum Weiterlesen bei Wikipedia einfach hier klicken)

 

In reality this is a part of the fortress of Ulm and Neu-Ulm (Ludwigsvorfeste). Wikipedia has some info on this:

The fortress of Ulm (Bundesfestung Ulm) was one of five federal fortresses of the German Confederation around the cities of Ulm and Neu-Ulm. With its 9 km polygonal main circumvallation Ulm had the biggest fortress in Germany in the 19th century and it is still one of the biggest in Europe

(To read further on Wikipedia just click here)

 

 

Die Ludwigsvorfeste lohnt immer einen Besuch. Am besten verbindet Ihr das aber mit einer Einkehr im Gewölbe. Eine sehr gemütliche Kneipe mit lieben Wirtsleuten, leckerem Metbier und – wenn Ihr Euren Besuch klug legt – einem tollen Kleinkunstprogramm.

Schaut am besten selbst mal auf deren Webseite: klick

 

The Ludwigsvorfeste is always worth a visit. Visits are best combined with  a stop at the Gewölbe. This is a very cosy pub with a lovely landlady, very fine beer with mead and – if you time your visit wisely – a Kleinkunst* program

(*Duh! this is a difficult one to translate. I found no real equivalent. Maybe variety, fringe, cabaret and a mix of them. They have magician, musicians, cabaret, comedians and many more.)

Have a look for yourself on their website (German only): klick

 

Veröffentlicht unter Unternehmungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Ein besinnliches Samhain

Im alten keltischen Jahreskreis beginnt der Tag mit der Abenddämmerung.  Genauso beginnt das neue Jahr mit dem Wintereinzug.

In the Celtic world the day starts with the sun set. And the new year starts with the beginning of the winter.

Heute mit Sonnenuntergang begann das keltische Samhain. An Samhain sind die Tore zur Anderswelt besonders durchlässig. Wer daran glaubt, kann also heute seine Ahnen und Lieben, die bereits in die Anderswelt vorausgegangen sind, zu sich laden.

 

Today the sunset marked the beginning of the celtic Samhain.  At Samhain the doors to the Otherworld are more open than on other days.  So if you believe in it you can invite your loved ones who already went to the Otherworld.

 

Samhain war für die alten Kelten der Beginn des  neuen Jahres. Möge dieses neue Jahr allen Frieden und gute Ernte bringen.

 

In the Celtic world Samhain marked the beginning of the new year. May this new year bring you peace and good harvest.

Samhain

 

Veröffentlicht unter Jahreskreis / Circle of the year | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare